Wissenswertes

» What's Your Business - und was machst du? Wie kann ich meine Kunst in Worte fassen?«

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr & Freitag, 22. Juni 2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Workshop mit Birgit Effinger

KünstlerInnen stehen immer wieder vor der Herausforderung, die eigene Arbeit zu reflektieren, ihr Anliegen zu vermitteln und Kontexte wie auch Öffentlichkeit für ihr Werk herzustellen. Es gilt, die künstlerische Praxis zunächst sich selbst und dann den anderen situationsgerecht verständlich zu machen – KollegInnen, Geldgebern oder MultiplikatorInnen wie KuratorInnen und JournalistInnen.

Der zweitägige Workshop vermittelt verschiedene Methoden, um eigene Projekte selbstverständlich, präzise und angemessen zu kommunizieren. Dazu werden Kurzvorstellungen unterschiedlicher Machart, konkrete Arbeitsbesprechungen und Portfolioanalysen wie auch die Erarbeitung kurzer Texte stattfinden. Der Workshop wird auf die individuelle Arbeitspraxis der TeilnehmerInnen Bezug nehmen und eine unterhaltsame Balance halten zwischen praktischen Übungen und konkreten Informationen über fachspezifische Modi des Sprechens und der Selbstpräsentation. 

Birgit Effinger ist Kunstwissenschaftlerin, Lehrende und Autorin. Sie ist seit 2002 für das das Goldrausch Künstlerinnenprojekt tätig, ein einjähriges Professionalisierungsprogramm für Bildende Künstlerinnen in Berlin. Zudem leitet sie an zahlreichen Kunsthochschulen/Universitäten berufspraktische Workshops zum kuratorischen Handeln und den Perspektiven der künstlerischen Berufspraxis. Sie schreibt regelmäßige Beiträge in Kunstzeitschriften und Katalogen und sammelte mehrfach Juryerfahrungen. 

Bitte für den Workshop relevante Unterlagen (Portfolio, Fotos, Kurztexte, Abb. etc.) mitbringen!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 15.06.2018

Die Teilnahme ist gebührenpflichtig [€ 18-].

Veranstaltungsort:
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zurück

Förderer & Partner