Kunst am Bau (Wettbewerb), Schaffhausen

Bewerbungsschluss: 30. April 2021

Ideenwettbewerb im freihändigen, zwei stufigen Verfahren für die Gestaltung der Fassade Neubau Stadthausgeviert.

Ausgangslage
Die Idee, die Stadtverwaltung im Stadthausgeviert zu zentralisieren, wird seit über 100 Jahren immer wieder diskutiert. Heute sind die Verwaltungsstellen auf verschiedene Altstadtliegenschaften verteilt. Dies ist mit Nachteilen verbunden, sowohl für die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung als auch für die internen Abläufe und die Zusammenarbeit. Im November 2019 hat die Schaffhauser Stimmbevölkerung der Zentralisierung der Verwaltung im Stadthausgeviert und dem Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes zugestimmt.

Zentrale Anlaufstelle für alle Verwaltungsgeschäfte
Das Projekt für die Sanierung und Ergänzung der Verwaltungsliegenschaften sieht einen dreigeschossigen Verwaltungsneubau vor, der die beiden Liegenschaften «Stadthaus» und «Eckstein» verbindet. Die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung werden an einem zentralen Schalter im neuen Eingangsbereich empfangen und haben in der offenen, dreigeschossigen Schalterhalle Zugang zu den Dienstleistungen der Einwohnerkontrolle, des Zivilstandsamts, der Baupolizei und weiterer Verwaltungsstellen. Die Empfangshalle des neuen Verwaltungsgebäudes ist das Herzstück der neuen zentralen Stadtverwaltung.

Um die Wichtigkeit zu unterstreichen und der Empfangshalle einen repräsentativen Charakter zu verleihen, soll die Hauptfassade der Halle, aussen und optional auch innen, künstlerisch gestaltet werden.

Für die Honorierung (exkl. Preisgelder) und Ausführung (inkl. Nebenkosten) der künstlerischen Gestaltung steht ein Kostendach von Fr. 100'000.- zur Verfügung.

30. April 2021, 16.00 Uhr, Eingabefrist der Bewerbungen für die 1. Verfahrensstufe.

Weitere Informationen gibt es unter stadt-schaffhausen.ch.

Kontakt:
Stadt Schaffhausen
Bereich Hochbau
Münstergasse 30
8201 Schaffhausen
Thomas Hess
Tel.: 052 635 53 74
thomas.hess(at)stsh.ch

Kunst am Bau Wettbewerb, TH Regensburg

Bewerbungsschluss: 7. Mai 2021

Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Bauvorhaben Neubau Verwaltung an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Ausgelobte Summe: 120.000,- Euro (brutto) inkl. Material und Honorar

Wettbewerbsart
Offener zweistufiger anonymer Kunstwettbewerb

Aufgabe
Im Rahmen dieses Kunstwettbewerbs stehen den beteiligten Künstlern drei unterschiedliche Bearbeitungsbereiche zur Verfügung. Ziel des Wettbewerbes ist die Realisierung von Kunstwerken für zwei der drei Bearbeitungsbereiche. Das Werk soll eine Identifikation und einen Bezug zur Architektur des Gebäudes herstellen und dem Ort eine weitere Wahrnehmungsebene hinzufügen.

Auslober
Auslober ist der Freistaat Bayern, das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, vertreten durch das Staatliche Bauamt Regensburg, Bereich Hochschulbau.

Der Abgabetermin für die Arbeiten der ersten Stufe ist der 07.05.2021.

Weitere Informationen gibt es unter stbar.bayern.de.

Kontakt:
Staatliches Bauamt Regensburg
Kunstwettbewerb-Verwaltung(at)stbar.bayern.de

Kunstwettbewerb TAO

Bewerbungsschluss: 7. Juni 2021

Auslobung eines nichtoffenen Kunst-am-Bau-Wettbewerbs mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren für den Neubau TAO, dem Zentrum für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik & Zentrum für Energietechnik an der Universität Bayreuth.

Die Neuerrichtung des Laborgebäudes TAO entstand im Rahmen der Technologieallianz Oberfranken. Zum Abschluss der großen Baumaßnahme sind Leistungen bildender Künstler zur künstlerischen Ausgestaltung im Außenbereich vorgesehen.

Ausgelobte Summe: 220.000,00 € (brutto) inkl. Material und Honorar

In der 1. Phase, die jede/n professionelle/n Künstler/in mit Wohnsitz in der EU zur Teilnahme berechtigt, werden aus den Einsendungen bis zum 07. Juni 2021 durch ein fachlich qualifiziertes Auswahlgremium maximal 15 Teilnehmer für die 2. beschränkte und anonyme Phase des Wettbewerbes ausgewählt und eingeladen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an folgende E-Mail-Adresse: fbt(at)stbabt.bayern.de mit dem Betreff Kunstwettbewerb TAO.

Bei Einreichung per Post an die untenstehende Adresse mit Kennzeichnung auf dem Umschlag "Kunstwettbewerb TAO".

Bewerbungsschluss ist Montag, der 07. Juni 2021, 10:00 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter stbabt.bayern.de.

Kontakt:
Staatliche Bauamt Bayreuth
Postfach 11 01 63
95420 Bayreuth
fbt(at)stbabt.bayern.de

Förderer & Partner