Wissenswertes

»Artists’ Book«

Montag, 05. November – Mittwoch, 07. November 2018, jeweils 10:00 — 18:00 Uhr
Künstlerhaus Stuttgart
Künstlerbuch-Workshop mit Claudia de la Torre

Künstlerbücher sind Publikationen, die als eigenständige künstlerische Werke konzipiert werden. Häufig werden diese in größeren oder offenen Editionen produziert, sind generell kostengünstig und demokratisch zugänglich. Im Rahmen des Workshops soll das Feld des Künstlerbuchs über drei Tage hinweg erkundet werden. Inwiefern unterscheidet sich ein Künstlerbuch von einem Katalog oder einer Monografie? Wie kann man mit dem Medium Buch innerhalb seiner eigenen Limitierungen hinsichtlich Buchseite, Zeit und Raum arbeiten? Welche Rolle spielen Gestaltungsmittel wie Sequenz, Wiederholung, Gegenüberstellung oder Dauer? Das Zusammenspiel von Text und Bild, ebenso wie Überlegungen zu Design und Druckprozess eröffnen vielfältige Möglichkeiten hinsichtlich des Umgangs mit Narration, Medium und Bedeutung.

Ziel des Workshops ist es, einen konkreten Dummy herzustellen, der Ausgangspunkt für eine spätere Arbeit sein kann. Die Teilnehmer/innen werden gebeten, einige Inhalte und Materialien mitzubringen, mit denen sie im Rahmen eines Künstlerbuch-Projektes arbeiten möchten.

Claudia de la Torre ist Künstlerin und Herausgeberin. Sie studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Silvia Bächli sowie an der Kunstakademie in Mexico Stadt und erhielt zahlreiche Förderungen und Stipendien. In ihren Buchproduktionen und künstlerischen Archiven untersucht sie die unsichtbaren Schnittstellen zwischen Bild und Text sowie die Rolle von Fotografie und Büchern als Formen der Wissensproduktion. 2011 gründete sie mit backbonebooks ihren eigenen Kunstbuchverlag in Berlin, über den sie auch Buchproduktionen anderer Künstler herausgibt.

Der Workshop wird in englischer und deutscher Sprache gehalten.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 31.10.2018
Die Teilnahme ist gebührenpflichtig [€ 20-].
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Eine Kooperation mit dem Künstlerhaus Stuttgart.

Veranstaltungsort:
Künstlerhaus Stuttgart
Reuchlinstraße 4B
70178 Stuttgart

Zurück

Förderer & Partner