Kontext

außerhalb

Donnerstag, 15. Juli 2010,  17:00 Uhr 
Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg
Projekt mit ausgewählten Kunsträumen in BW

Die so genannten Offspaces, Projekträume oder Produzentengalerien spielen in unserer heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Sie verändern das Bild unserer Städte und vermitteln einen Eindruck davon, wie viel künstlerisches Potenzial vorhanden ist, welche Wege eingeschlagen werden können, welche Trends verfolgt werden und in welche Richtungen die zeitgenössische Kunst gerade geht. Viele Aktionen und Ausstellungen in diesem offenen, unabhängigen Bereich sind interessanter als Veranstaltungen etablierter Institutionen und sie bekommen eine größere Aufmerksamkeit als so mancher Kunstverein oder so manches Museum.
In den baden-württembergischen Städten sind in den letzten Jahren viele dieser alternativen Kunsträume entstanden. Alle mit unterschiedlichem Namen und in unterschiedlicher Ausrichtung – die meisten aber mit einem sehr eigenen und interessanten Programm.
Anders als in den meisten Bundesländern gibt es in Baden-Württemberg nicht die eine große Hauptstadt und damit das große Kunstzentrum. Die Dezentralisierung bringt so manchen Vorteil, aber auch viele Nachteile. Ein Nachteil liegt darin, dass die unterschiedlichen künstlerischen Initiativen nicht genügend voneinander profitieren – aufgrund der räumlichen Distanz nicht die Synergien entwickeln, die sie vielleicht bräuchten, um vom Publikum stärker wahrgenommen zu werden und kulturpolitisch einen höheren Stellenwert einzunehmen.

Das Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg möchte daher unter dem Titel "außerhalb" ein Projekt mit ausgewählten Kunsträumen und Künstlerinitiativen im ganzen Land starten. 
Wie dieses Projekt aussieht, können Sie nach dem ersten gemeinsamen Treffen aller eingeladener Kunsträume und Initiativem, das am 15. Juli in den Räumen der Kunststiftung stattfinden wird, hier nachlesen.

Das Projekt kann ermöglicht werden aufgrund einer Sonderfinanzierung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Zurück

Förderer & Partner