Publikationen

»Baden-Württemberg: Ein Ort für Bildende Künstler?«

Dienstag, 12. November 2013, 19:00 Uhr
Kunststiftung Baden-Württemberg

Präsentation der Studie: »Baden-Württemberg: Ein Ort für junge Künstler?«

Das Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg hat Urban Media Project damit beauftragt, eine Studie über die Lebens- und Arbeitssituation junger Bildender Künstlerinnen und Künstler in Baden-Württemberg durchzuführen.

Hierfür wurden Künstlerinnen und Künstler kurz vor oder nach Abschluss ihres Studiums intensiv befragt. In fünf Gruppendiskussionen in Stuttgart, Karlsruhe und Berlin mit rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern – Gebliebenen wie Weggezogenen – wurden Interviews durchgeführt. Außerdem fanden eine quantitative Vollerhebung der Zielgruppe sowie Experteninterviews mit zentralen Akteurinnen und Akteuren aus dem Kunstbetrieb statt.

Impulsgebend für die Studie waren allgemein wahrgenommene Abwanderungstendenzen der in Baden-Württemberg ausgebildeten Künstlerinnen und Künstler ins Ausland oder in andere Teile Deutschlands, vor allem nach Berlin.

Die Erhebung soll als Informations- und Diskussionsgrundlage zur Weiterentwicklung des Kunststandorts Baden-Württemberg sowie zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Wert künstlerischer Produktion und Kompetenz im Land dienen.

Grußworte:
Helen Heberer MdL
Vorsitzende des Beirats der Kunststiftung Baden-Württemberg

Sabine Kurtz MdL
Vorsitzende des Kuratoriums der Kunststiftung Baden-Württemberg

Einführung:
Anne-Sofie Ruckhaberle / Ramona Wegenast
Leitung des Kunstbüros der Kunststiftung Baden-Württemberg

Vorstellung der Studie:
Oliver Kremershof
Urban Media Project, Offenbach

Veranstaltungsort:
Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstraße 37
70184 Stuttgart

Zurück

Förderer & Partner