Workshop

»#INSTAGRAM – SOCIAL MEDIA FÜR KÜNSTLER*INNEN«

Mittwoch, 07. Dezember 2022, 14.00–18.00 Uhr
Online-Workshop mit Anne Schwanz

Die Nutzung der sozialen Medien ist Alltag geworden – viele Künstler*innen können und wollen nicht mehr darauf verzichten. Im Bereich der visuellen Künste ist vor allem Instagram das Medium der Wahl. Wie kann diese Plattform sinnvoll eingesetzt werden, um die eigene künstlerische Arbeit zu publik zu machen? Wie gelingt es, eine Balance zwischen Authentizität und Bewerbung zu schaffen? Wer sind die Adressaten und wie kann man mit ihnen in Kontakt treten?
Im Rahmen des Workshops werden diese Fragen diskutiert und die Vor- und Nachteile der Nutzung von sozialen Medien im Kunstfeld beleuchtet.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eigene Accounts vorzustellen und zu besprechen.

Anne Schwanz studierte Kunst, Kunstgeschichte und Pädagogik. Nach über 10 Jahren Tätigkeit als Senior Director einer internationalen Berliner Galerie gründete sie 2018 zusammen mit Johanna Neuschäffer OFFICE IMPART.
OFFICE IMPART, ist ein multi dimensionaler Raum und Plattform für zeitgenössische Kunst. Die beiden Galeristinnen sind Expertinnen für und über eine sich verändernde Kunstwelt. Sie entwickeln Ausstellungen on- und offline, mit klassisch produzierten und digitalen Werken.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 01.12.2022.
Die 45-minütigen Beratungen sind kostenfrei.

Zurück

Förderer & Partner
VERBUNDPROJEKT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM MINISTERIUM FÜR WISSENSCHAFT, FORSCHUNG UND KUNST BADEN-WÜRTTEMBERG