Workshop

»#Instagram – Social Media für Künstler*innen«

Donnerstag, 18. November und 09. Dezember 2021, jeweils 10.00–13.00 Uhr
Online-Workshop mit Kate Mothes und Fabian Treiber

Die Nutzung der sozialen Medien ist Alltag geworden – viele Künstler*innen können und wollen nicht mehr darauf verzichten. Im Bereich der visuellen Künste ist vor allem Instagram das Medium der Wahl.
Wie kann diese Plattform sinnvoll eingesetzt werden, um die eigene künstlerische Arbeit zu publik zu machen? Wie gelingt es, eine Balance zwischen Authentizität und Bewerbung zu schaffen? Wer sind die Adressaten und wie kann man mit ihnen in Kontakt treten?
Im Rahmen des Workshops werden diese Fragen diskutiert und die Vor- und Nachteile der Nutzung von sozialen Medien im Kunstfeld aus der Perspektive einer Kuratorin und eines Bildenden Künstlers beleuchtet.

In einem zweiten Teil des Workshops gibt es die Möglichkeit, eigene Accounts vorzustellen und zu besprechen.

Der Workshop wird größtenteils in englischer Sprache gehalten.

Kate Mothes ist Kuratorin und lebt und arbeitet in Edinburgh. Sie ist Gründerin der Online-Offline-Plattform für junge zeitgenössische Kunst »Young Space (yngspc)« sowie des daraus hervorgegangenen Galerieprogramms »STEAK«. 2018 erschien ihre Online-Publikation »Instagram for Visual Artists: A Young Space Ressource Guide«.

Fabian Treiber ist Künstler und lebt und arbeitet in Stuttgart. Nach seinem Studium an der ABK Stuttgart erhielt er 2018 das Karl Schmidt-Rottluff Stipendium. Seine Arbeiten wurden u. a. in der Kunsthalle Nürnberg, im Kunstverein Ludwigsburg, in der Galerie Ruttkowski;68, Köln und in der KANT Gallery, Kopenhagen ausgestellt. und Galerie Mark Müller, Zürich.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 08.11.2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zurück

Förderer & Partner