Wissenswertes

Künstler oder ihre Kunstwerke im Ausland – was ist zu beachten?

Dienstag, 1. Juli 2014, 16:00 Uhr
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Workshop mit Thomas Weis und Christine Heemsoth (IGBK) und Kirsten Stürner (IHK)

Mobilität ist ein zentraler Aspekt künstlerischer Praxis. In der Realisierung grenzüberschreitender Austausch- und Ausstellungsprojekte oder bei Aufenthalten in Künstlerh.usern besteht großer Informationsbedarf zu sozialrechtlichen, administrativen, steuerlichen oder versicherungstechnischen Fragen – sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU-Grenzen. 

Das Informationsportal touring artists bietet international mobilen Künstler/innen einen fundierten Einstieg in die Themen Steuern, Zoll, Sozialversicherung, Urheberrecht, Versicherungen, Visa/ Aufenthalt und Förderung für internationale Projekte. Im Rahmen des Workshops wird die Website vorgestellt.

Insbesondere werden Fragen rund um den Transport von Kunstwerken und Materialien über die Grenzen im Mittelpunkt stehen. Kirsten Stürner von der IHK Region Stuttgart wird zu diesen Themen referieren und alle entstehenden Fragen diskutieren.

Thomas Weis ist Geschäftsführer der IGBK, Berlin.
Christine Heemsoth ist seit 2011 verantwortliche Redakteurin des Online-Informationsportals touring artists.
Kirsten Stürner ist Fachreferentin der IHK Region Stuttgart in der Abteilung Außenwirtschaft und Dienstleistungen und arbeitet im Team Zoll/Exportkontrolle.

touring-artists.info | igbk.de | stuttgart.ihk24.de

Veranstaltungsort:
Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstraße 37
70184 Stuttgart

Zurück

Förderer & Partner