Wissenswertes

»Let’s talk about money«

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:00 – 20:00 Uhr
Kunststiftung Baden-Württemberg
Workshop mit Sarah Theilacker

Ob wir es wollen oder nicht, die Frage nach dem "lieben Geld“ stellt sich in fast allen Lebensbereichen. Der Workshop thematisiert die verschiedenen Dimensionen dieses "must have": Wieviel Geld benötigt man als Künstler/in zum Leben? Welche Möglichkeiten der Ausgabenkontrolle gibt es? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Situation der Selbstständigkeit und welche Auswirkungen hat das auf die Preisbestimmung der eigenen Arbeit? Ziel des Workshops ist es, Klarheit über die persönlichen Ausgaben und erforderlichen Einnahmen zu erhalten und einen souveränen Umgang mit den eigenen Finanzen zu finden.

Sarah Theilacker ist studierte Betriebswirtin und konzipiert und begleitet seit einigen Jahren Kulturprojekte in verschiedensten Funktionen. Derzeit ist sie am Theater Rampe für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in Hamburg für das Festival "Hauptsache Frei- Festival der Darstellenden Künste Hamburgs" verantwortlich. Sie kann gut rechnen und ist in Geldfragen genau und pragmatisch zugleich.

Die Teilnahme ist gebührenpflichtig [€ 12,-].
Wir bitten um verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 09.05.2017

Veranstaltungsort:
Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstr. 37
70184 Stuttgart

Zurück

Förderer & Partner