Wissenswertes

Lost in Insurance – Das Wichtigste zur Kunst- und Künstlerversicherung

Donnerstag, 5. Juni 2014, 18:00 Uhr
JUST – Episoden in der Calwer Passage
Vortrag von Cornelia Braun, UFB:UMU

Gegensätzlicher könnten zwei Fachgebiete kaum sein: Die Kunstwelt und die Versicherungswelt. Dennoch gibt es Berührungspunkte dieser beiden, scheinbar unvereinbaren Welten: Dann nämlich, wenn Kunst versichert werden muss und kreative Versicherungslösungen erforderlich sind.

Doch welche Versicherung ist sinnvoll? Worauf sollte man vor Abschluss einer Versicherung achten? Wie werden Versicherungswerte ermittelt und wie können diese mit Verbindlichkeit Bestandteil des Versicherungsschutzes werden? Welches Verhalten ist im Schadenfall angemessen? Wer unterstützt im Schadenfall?

Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die Facetten der Kunstversicherung, den allgemeinen Versicherungsbedarf freischaffender Künstler/innen oder Galerist/innen und bietet die Möglichkeit zur Diskussion über versicherungstechnische Fragen.

Um eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung unter info(at)kunstbuero-bw.de wird bis zum 31.05.2014 gebeten.

Cornelia Braun hat Kunstgeschichte und BWL studiert. Sie arbeitet für die UFB:UMU Assekuranzmakler GmbH, Geschäftsbereich KUNST. Hier berät sie renommierte Galerien sowie größere private Sammlungen in versicherungstechnischen Fragen.

ufb-umu.de

Die Veranstaltung in Kooperation mit JUST – Episoden in der Calwer Passage statt.

just-here.org

Veranstaltungsort:

JUST – Episoden in der Calwer Passage
Calwer Passage / Rotebühlplatz 20
70173 Stuttgart

Veranstalter:

Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg

Gerokstraße 37
70184 Stuttgart
kunstbuero-bw.de

Kontakt bei Rückfragen:

Anne-Sofie Ruckhaberle / Ramona Wegenast
0711 51885628
info(at)kunstbuero-bw.de

Zurück

Förderer & Partner