Wissenswertes

»PR für Künstler/innen - Kleine Einführung in die Werkzeugkiste Öffentlichkeitsarbeit«

Freitag, 24.06.2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Workshop mit Anna Jacobi, Pressesprecherin der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) (als Vertretung für André Kraft)

Der Workshop beleuchtet die Grundlagen und aktuelle Trends von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Wie präsentiere ich mich in der Öffentlichkeit? Was zeichnet Pressearbeit aus? Wie stelle ich Erstkontakte zu Pressevertretern/Multiplikatoren her und schaffe einen kontinuierlichen Austausch? Was sind die goldenen Regeln für eine überzeugende Pressemitteilung? Wie schaffe ich die Balance zwischen Authentizität und Bewerbung im Bereich Social Media? Wie nutze ich Facebook       (z. B. für meine Konzerte und Ausstellungsprojekte)? Wie kann ich Twitter, Instagram und Pinterest gezielt einsetzen? Wie binde ich meine Besucher und Kulturnutzer an meine künstlerische Arbeit? Wie sieht ein guter Newsletter aus? In dem Workshop gibt es Einblicke in alle oben genannten Themen und es besteht die Möglichkeit, eigene PR-Projekte vorzustellen und weiterzuentwickeln.

Anna Jacobi macht seit über zwanzig Jahren in Berlin Pressearbeit, Redaktion, PR und Marketing. Sie ist regional, aber auch international aktiv und arbeitet in allen Kultursparten. Unter anderem war sie für das Berliner Haus der Kulturen der Welt, das Unterhaltungstheater TIPI am Kanzleramt, das büro für kulturelle angelegenheiten, div. Filmprojekte und für verschiedene Musiker aktiv. Seit knapp vier Jahren ist sie Pressesprecherin der Zentral- und Landesbibliothek Berlin und leitet dort das Referat Marketing und Veranstaltungen.

Anmeldung ausschließlich über das Anmeldeformular bis 17.06.2016.
Die Teilnahme ist gebührenpflichtig. [12,- €]

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Veranstaltungsort:
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Reinhold-Frank-Straße 67, 76133 Karlsruhe

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Zurück

Förderer & Partner