Wissenswertes

Projektförderung im Bereich Bildende Kunst und deren rechtliche Rahmenbedingungen

Dienstag, 3. Juni 2014, 18:00 Uhr
JUST – Episoden in der Calwer Passage
Vortrag von Klaus-Dieter Wülfrath, Fachanwalt für Steuerrecht, Karlsruhe

Ort:
JUST – Episoden in der Calwer Passage
Calwer Passage / Rotebühlplatz 20
70173 Stuttgart

Viele künstlerische Projekte sind bewusst temporär angelegt, so dass die beteiligten Akteur/innen nur für einen begrenzten Zeitraum zusammenarbeiten. Gleichzeitig sind innovative Projekte im Bereich der Bildenden Kunst essentiell auf die Finanzierung durch öffentliche Mittel angewiesen. Um entsprechende Fördergelder beantragen zu können, müssen Anträge jedoch von einer als gemeinnützig anerkannten juristischen Person gestellt werden.

Künstler/innen stellt diese Tatsache immer wieder vor die Frage, in welchem Verbund sie agieren wollen, um größtmögliche Freiheit für kreative Kooperationsformen zu bewahren und dennoch öffentliche Fördergelder beantragen zu können.

Der Vortrag stellt inhaltliche Details verschiedener Rechtsformen (GbR / e.V. / UG) auf dem Gebiet des Zivil- und Steuerrechts vor, deren Vor- und Nachteile mit dem Publikum und Gästen aus Kulturverwaltung und Kunstszene erläutert und diskutiert werden sollen.

Als Gäste und Diskussionspartner anwesend:

Gerd Dieterich, Kulturamt der Stadt Stuttgart
Kerstin Schaefer, FUKS – Freie Unabhängige Künstler Stuttgart
Demian Bern, Interventionsraum e.V.


Um eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung unter info(at)kunstbuero-bw.de wird bis zum 31.05.2014 gebeten.

Klaus-Dieter Wülfrath arbeitet seit 1980 als Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Karlsruhe.

Er ist Experte für Steuer- und Vereinsrecht mit langjähriger Erfahrung in der Begleitung von Projekten im Bereich der Kulturförderung. Für die Stadt Karlsruhe referiert er regelmäßig zu vereinsrechtlichen Themen.

www.wuelfrath-partner.de


Die Veranstaltung in Kooperation mit JUST – Episoden in der Calwer Passage statt.

Veranstalter:

Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg

Gerokstraße 37
70184 Stuttgart
kunstbuero-bw.de

Kontakt bei Rückfragen:

Anne-Sofie Ruckhaberle / Ramona Wegenast
0711 51885628
info(at)kunstbuero-bw.de

Zurück

Förderer & Partner