Diskurs

»Shifting conditions – working in critical times«

Hybride Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem MAS Curating, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

»The Exhibition ›Critical Zones. Observatories for Earthly Politics‹ as a hybrid museum experience«

Freitag, 15. Oktober 2021, 18.00 Uhr
Zürcher Hochschule der Künste & Zoom
Vortrag und Gespräch mit Daria Mille

Während der coronabedingten Lockdown-Phasen der vergangenen Monate haben sich die strukturellen Ungleichgewichte im Kunstfeld (und darüber hinaus) stärker denn je gezeigt. Ein Zurück zur Normalität vor Covid19 kann es in diesem Sinne kaum geben. Die komplexe Situation, in der wir leben, mit der Überlagerung von Klimakrise, Prekarität, gesellschaftlicher ›Radikalisierung‹ wird auch mannigfaltige Auswirkungen auf das Kunstfeld haben.

Was bedeutet dies für die künstlerische Produktion und das Ausstellen? Wie verändert sich die Arbeit von Künstler*innen, Kurator*innen und Vermittler*innen in dieser krisenhaften Zeit? Wie gehen Institution damit um? Welche alternativen Präsentations- und Vermittlungskonzepte brauchen wir und wie kann eine nachhaltige künstlerische und institutionelle Praxis in der digitalen Gegenwart aussehen?

Die Reihe diskutiert verschiedene praktische Ansätze, Ideen und Theorien, indem sie Künstler*innen, Kurator*innen und Forschende zur Diskussion einlädt.

Daria Mille ist Kuratorin am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und war dort seit 2011 in die Konzeption zahlreicher Ausstellungen und Projekte involviert. Zuletzt war sie Mitglied im kuratorischen Beirat der Ausstellung »Critical Zones. Observatories for Earthly Politics«, deren Eröffnung in die Zeit des ersten Lockdowns fiel. In ihrem Vortrag schildert Daria Mille, wie die Ausstellung und das zugehörige Vermittlungsprogramm infolge der Pandemie vom physischen in den digitalen Raum ›übersetzt‹ wurden und so eine hybride Museumserfahrung hergestellt wurde.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Wir bitten um Anmeldung unter anmeldung@kunstbuero-bw.de bis 10.10.2021.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort:
Zürcher Hochschule der Künste & Zoom
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich, Schweiz

Zurück

Förderer & Partner