Wissenswertes

Soziale Absicherung für freiberufliche Bildende Künstler/innen und Kreativschaffende

Montag, 13. Oktober 2014, 15:00 – 19:00 Uhr
Merz Akademie, Hochschule für Gesaltung, Kunst und Medien Stuttgart
Workshop mit Bianca Kindler

Ort:
Merz Akademie, Raum 64.1.5
Teckstraße 58, 70190 Stuttgart

Freiberufler/innen können kaum auf staatliche Absicherung setzen. Leistungen im Falle der Berufsunfähigkeit oder die gesetzliche Altersrente fallen für Selbständige oft sehr gering aus oder fehlen völlig. Auch diejenigen, die die Vorteile der Künstlersozialkasse nutzen, sind auf eine zusätzliche private Vorsorge angewiesen. Gleichzeitig sind Versicherungen oder Geldanlagen für viele undurchsichtig.

Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die Grundregeln der Finanzplanung. Möglichkeiten des Vermögensaufbaus werden kurz und übersichtlich vorgestellt. Dabei geht es auch um staatlich geförderte Modelle. Es werden wichtige Risikoabsicherungen erläutert und Hinweise dazu gegeben, was eine gute Beratung ausmacht und wie zugängliche Informationen zum Thema genutzt werden können.

Um verbindliche Anmeldung unter info@kunstbuero-bw.de wird bis zum 03.10.2014 gebeten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig (für Studierende der Merz Akademie kostenlos). Wir erheben eine Gebühr von 12,-€. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie alle Details zur Überweisung.

Referentin:
Bianca Kindler ist Finanzfachwirtin/Financial Planer (EBS), Finanzberaterin und Mitinhaberin von »das finanzkontor GmbH & Co KG« in Berlin.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien, Stuttgart und Merz Alumni e.V. statt.

Zurück

Förderer & Partner