Wissenswertes

Strategien der Onlinevermarktung für Künstlerinnen und Künstler

Freitag, 05. November 2010,  13:00 Uhr
Merz Akademie, Stuttgart
Vortrag von Wolfgang Knauff

Im November 2000 von 122 Urhebern und Filmproduzenten in der Rechtsform einer "kleinen Aktiengesellschaft" gegründet  geht es der ONLINEFILM AG um die Schaffung neuer Vertriebs- und Vermarktungsmöglichkeiten für unabhängige Unternehmen wie für Kulturschaffende in der Filmbranche. Um diese in einem sich schnell ändernden Markt konkurrenzfähig zu halten werden Werkzeuge und Vermarktungsstrategien im Internet  entwickelt und bereitgestellt.  Wo möglich und gewünscht sollen mittelbar und unmittelbar Kontrolle und Steuermöglichkeiten zurückerlangt werden. 

Es sollen Lösungen und Business-Modelle entwickelt werden, die es erlauben, qualitativ hochwertige Filme über das Internet oder andere digitale Netze als Download oder als Stream anzubieten. Hierbei sind die hochkomplexen rechtlichen Zusammenhänge zwischen Rechteinhabern eine besonderer Hürde, für die Lösungen entwickelt werden müssen. Eingebettet in den dezentralen Ansatz des Kulturserver Netzwerks setzt die ONLINEFILM entstehenden Monopolisten eine Alternativen entgegen. Ein neuer Markt für unabhängig produzierte Filme ist so dabei zu entstehen.

 → http://onlinefilm.org
 → http://kulturportal.de 
 → http://docs.culturebase.org/info/2010-10-15_SKU_beispiele-onlinefilm.pdf 

Ort:
Merz Akademie
Hochschule für Gestaltung Stuttgart 
Staatlich anerkannte Fachhochschule 
Teckstrasse 58 
D-70190 Stuttgart
www.merz-akademie.de

Zurück

Förderer & Partner