Kontext

»Voyage, Voyage! Künstlerische Produktion im Kontext von Artist-in-Residence-Programmen«

Samstag, 10. November 2018, 16:30 
Kunstgebäude Stuttgart
Podiumsgespräch im Rahmen des Festivals Soft Power Palace — Festival about Independent Art Spaces in Europe

Podiumsgespräch im Rahmen des Festivals Soft Power Palace — Festival about Independent Art Spaces in Europe
mit Elke aus dem Moore (Direktorin Akademie Schloss Solitude, Stuttgart), Anike Joyce-Sadiq (Künstlerin, Berlin/Stuttgart), Angelika Stepken (Direktorin Villa Romana, Florenz), Anna Romanenko & Björn Kühn (Künstlerduo, Stuttgart)

Artist-in-Residence-Programme sind heute ein wesentlicher Bestandteil der internationalisierten Kunstwelt. Vor allem für jüngere Künstler/innen, die abseits des Kunstmarkts arbeiten, ergeben sich durch die zahlreichen, unterschiedlich ausgerichteten Programme neue Plattformen zur Produktion und Präsentation ihrer Werke. Welchen Einfluss aber hat das permanente Unterwegssein auf die künstlerische Produktion? Und wie verändern sich im Gegenzug die Bedingungen der Programme?

Moderation: Silva Brand & Antonia Marten (Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart)

Veranstaltungsort:
Kunstgebäude Stuttgart
Schlossplatz 2
70173 Stuttgart

Eine Veranstaltung des Kunstbüros der Kunststiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Akademie Schloss Solitude im Rahmen von Soft Power Palace.

Zurück

Förderer & Partner