Project Anywhere

Application Deadline: September 1, 2019

Project Anywhere is a global blind peer reviewed exhibition program dedicated to art and artistic research at the outermost limits of location-specificity. Although descriptions and images of hosted projects are featured on a dedicated website, Project Anywhere is neither an online exhibition nor a journal. It is instead a vehicle for illuminating artistic projects located outside traditional exhibition circuits. It is perhaps best imagined as an exhibition comprising the entire globe in which the role of curator is replaced with a blind evaluation system.

Project Anywhere is proudly supported as part of a partnership between the Centre of Visual Art (University of Melbourne) and Parsons Fine Art (Parsons School of Design, The New School).

The deadline for proposal submissions for our 2020 program is September 1, 2019. Please send proposals (as an “unattributed” attachment) to projectanywhere(at)gmail.com.

Further information can be found on projectanywhere.net.

OHMG! #2 DEUTSCH-FRANZÖSISCHES KREATIVLABOR

Bewerbungsschluss: 25. September 2019

Oh my Goethe! ist eine Initiative der Métropole du Grand Nancy und des Goethe-Instituts Nancy mit Unterstützung des Institut français. Die Initiative setzt sich zum Ziel, die deutsch- französische Zusammenarbeit in den Bereichen der Kultur-und Kreativwirtschaft zu stärken, den Transfer von Kompetenzen und Synergien zwischen den Akteuren zu fördern und Gründerinnen und Gründern dabei zu helfen, ihre Geschäftsideen zu entwickeln.

Die Initiative soll innovative Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus Deutschland und Frankreich zusammenführen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich über die Grenzen hinweg zu vernetzen, vom Wissen und den Kontakten der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu profitieren und intensiv an einem konkreten Projekt zu arbeiten, um es der Marktreife näher zu bringen.

Angesprochen sind also Kreative in den Bereichen Musik, Buch, Kunst, Film, Rundfunk, darstellende Künste, Architektur, Design, Presse, Werbung sowie Software und Games, egal ob analog oder digital.

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, Vereine, Selbstständige, Künstler, kleine bis mittlere Unternehmen, Angestellte, Mitglieder des Handwerks und Arbeitssuchende, die sich in einem ersten Stadium einer Gründung befinden. Es besteht die Möglichkeit, sich alleine oder im Team (max. 3 Personen) zu bewerben.

Oh my Goethe! bietet zwei deutsch-französischen Teams ab Februar 2020 einen Coworking- Space im Goethe-Institut Nancy, ein Preisgeld der Métropole du Grand Nancy in der Höhe von 10.000 Euro pro Team sowie ein Begleitprogramm beim Gründen. Voraussetzung hierfür ist Deine Teilnahme an der Cultural Entrepreneurship Academy Nancy.

Bewerben kann man sich bis zum 25. September 2019 per E-mail.

Weitere Informationen gibt es unter goethe.de.

Kontakt:
Julia Viering
julia.viering(at)goethe.de

Kunstfestival OPEN ART

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2019

Es werden Künstler*innen aufgerufen, sich mit nichtkommerziellen Konzepten und Projekten an einem selbstorganisierten Ort für das Kunstfestival OPEN ART vom 02. bis 10. Mai 2020 in Freiburg i. Br. zu bewerben. 

Leitgedanke von OPEN ART ist, Kunst im alltäglichen Lebensraum zu verorten. Auf der belebten Straße, im Park, während der Mittagspause, im Supermarkt, im Büro, vor dem Schaufenster, in der Straßenbahn, auf dem Radweg oder Zuhause. Mit einer Vielfalt an Kunstrichtungen: Malerei, Skulptur, Installation, Land Art, Video, Fotografie, Klang sowie Performance, Intervention und Aktion - in Auseinandersetzung mit dem Veranstaltungsort oder auch mit alltäglichen Situationen.
OPEN ART wird ehrenamtlich initiiert und koordiniert von Freiburger Künstler*innen. 

Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2019

Weitere Informationen gibt es unter open-art.org.

Kontakt:
Open Art e.V. Freiburg
Auwaldstraße 113
D- 79110 Freiburg
post(at)open-art.org

Sponsors