Boglárka Balassa

Mentee 2020/2021

Mentorin: Susanne Kriemann

Boglárka Balassa (*1991, lebt und arbeitet in Karlsruhe) studierte Freie und Kunst und Malerei an der Universität Pécs (Hu), an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel sowie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Boglárka Balassas multimediale künstlerische Arbeit ist vielfach geprägt von Materialuntersuchungen und der Abbildung zeitlicher Prozesse. Diese basieren u. a. auf der Beobachtung des Atems. Die in den raumgreifenden Installationen verwendeten handgeknüpften Netze werden von unbewussten Impulsen und dem aktuellen Zustand des Geistes ›gefärbt‹ und damit zu einem Ganzen gewebt. Gewebe haben einen Lebenszyklus: sie werden alt und abgenutzt, wie Lebewesen – für die Künstlerin symbolisieren sie Zeitlichkeit und Vergänglichkeit.

Boglárka Balassas Arbeiten wurden im Rahmen zahlreicher Ausstellungen gezeigt, sie nahm an Artist-in-Residence Programmen, u. a. in Villány (Hu) teil.

www.bogibalassa.wixsite.com

 

Zurück

Förderer & Partner