Laura Vanessa Galeano Ochoa

Mentee 2022/2023

Mentor: Ulf Aminde

Laura Vanessa Galeano Ochoa (*1992, Bogotá, Kolumbien) lebt und arbeitet in Stuttgart. Sie studierte Darstellende Künste an der ASAB in Bogotá und absolvierte den MFA-Studiengang »Körper, Theorie und Poetik des Performativen« an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Ihre Werke konzentrieren sich auf die Erforschung der möglichen Beziehungen, die zwischen Künstler*in und Betrachter*in entstehen, wenn diese sich ohne weitere Zuschauer begegnen. Ihre kreative Praxis setzt sich aus diesen beiden Körpern zusammen. In Werken wie: »Mantrailing« (2019), »Spiegelung« (2019), »Privat« (2020) und »Duet« (2021) untersucht Galeano Ochoa das Alltägliche, Intime, Persönliche, Private und Individuelle als Faktoren, die das Kollektiv ausmachen.

2019 gründete sie gemeinsam mit weiteren Künstlerinnen das La Fuchsia Kollektiva e. V. in Stuttgart.

www.lauragaleano.com

Zurück

Förderer & Partner
VERBUNDPROJEKT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM MINISTERIUM FÜR WISSENSCHAFT, FORSCHUNG UND KUNST BADEN-WÜRTTEMBERG