Jeremiah Day

Mentor 2020/2021

Jeremiah Day (*1974) lebt und arbeitet in Berlin und Amsterdam. Er studierte Kunst an der Universität von Kalifornien, Los Angeles und absolvierte anschließend ein Residency-Programm an der Rijksakademie in Amsterdam. 2017 promovierte er an der Freien Universität Amsterdam mit einem praxisbasierten Projekt, in dem er an einer zeitgenössischen Auseinandersetzung mit der Rolle der Kunst in unserer Zivilgesellschaft forschte.

In seinen recherchebasierten Arbeiten verbindet Jeremiah Day Fotografie, Text, Performance und Tanzimprovisation, um die Geschichte einzelner Orte und Ereignisse zu beleuchten und auf deren Eingebundenheit in größere historische Zusammenhänge zu verweisen.  Seit zwei Jahrzehnten setzt er sich zudem intensiv mit Tanz auseinander und arbeitet regelmäßig mit der Pionierin des postmodernen Tanzes, Simone Forti, zusammen. 

Seine Installationen, Performances und Vorträge waren u. a. im Badischen Kunstverein (2020), im KW Institute for Contemporary Art, Berlin (2017), am Centre Pompidou, Paris (2014) sowie am Stedelijk Museum Amsterdam (2012) zu sehen.

www.thisisarcade.art/artists/jeremiah-day

Zurück

Förderer & Partner