Im Herbst 2020 erweitert das Kunstbüro sein Programm um ein zusätzliches Professionalisierungsangebot für Künstler*innen.


Die Idee des neuen »Kunstbüro Mentoring« ist es, Künstler*innen mit Bezug zu Baden-Württemberg speziell in den Jahren nach ihrem Abschluss an der Akademie in Form einer längerfristigen Eins-zu-Eins-Betreuung intensiv zu fördern und gezielt darin zu unterstützen, sich erfolgreich im internationalen Kunstkontext zu positionieren.
Dabei bilden fünf etablierte Kunstproduzent*innen über einen Zeitraum von 18 Monaten jeweils ein ›Tandem‹ mit einem*einer jüngeren Kolleg*in. Mentor*innen des Pilot-Jahrgangs 2020/2021 sind Jeremiah Day (Berlin), Karsten Födinger (Berlin), Schirin Kretschmann (Berlin/München), Susanne Kriemann (Berlin/Karlsruhe) und Georg Winter (Saarbrücken/Stuttgart).

Die Mentor*innen begleiten die ersten Schritte in den Beruf, stellen Kontakte her und geben fachlichen Rat, so dass die Mentees, die am Beginn ihrer beruflichen Selbstständigkeit stehen, auf ganz unterschiedliche Weise von den Erfahrungen etablierter Künstler*innen profitieren können. Ihnen werden im Rahmen des Programms Haltungen und Wege vermittelt, die für eine Existenzgründung im künstlerischen Feld essentiell sind. 

Als Mentees des ersten Jahrgangs wurden infolge einer öffentlichen Ausschreibung Anas (Freiburg), Boglárka Balassa (Karlsruhe), Thomas Georg Blank (San Diego/Darmstadt), Agnes Müller (Stuttgart) und Wataru Murakami (Berlin) ausgewählt.

Die Bewerbungsfrist für den ersten Durchgang 2020/2021 endete am  01. Juni 2020.
Programmstart ist Herbst 2020.

» Mentor*innen

» Mentees

 

Das Pilot-Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Förderer & Partner