Re:sultat

Das Magazin für Kunstkritik ist das Ergebnis der Veranstaltungsreihe »Beruf Kunstkritiker/in. Herausforderungen, Einflussnahme und Möglichkeiten« einer Kooperation des Kunstbüros der Kunststiftung Baden-Württemberg mit dem Kunstmuseum Stuttgart und dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart.

Initiiert vom Kunstbüro hatte die Veranstaltungsreihe das Ziel, das Interesse junger Künstler/innen und Kunstwissenschaftler/innen für das kritische Schreiben zu wecken und ihnen erstes Know How mit auf den Weg zu geben.

Eingeleitet wurde das Thema mit einer Podiumsdiskussion im Kunstmuseum Stuttgart, in der fünf prominente Kunstkritiker/innen über den Beruf des Kritikers und dessen Zukunft debattiert haben. Eine Abschrift der Diskussion findet man in dem Magazin.

Ein Seminar zur historischen Entwicklung der Disziplin Kunstkritik von Prof. Dr. Kerstin Thomas am Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart lieferte den wissenschaftlichen Hintergrund. In einer anschließenden Schreibwerkstatt unter der Leitung von Prof. Dr. Kerstin Thomas und Dr. Sven Beckstette konnten sich die Teilnehmer/innen im Schreiben üben. Ihren Abschluss fand die Veranstaltungsreihe in einem Workshop mit Andreas Koch, in dessen Rahmen das Magazin Re:sultat entstanden ist.

Herausgeber: Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg
Redaktion: Alexa Dobelmann, Judith Engel, Florian Janner, Marlen Krull, Kerstin Schaefer, Mira Simon
in Zusammenarbeit mit Andreas Koch

Seiten: 35
Verfügbarkeit: ja

Preis: 5,00 €

Zurück

Förderer & Partner