Der Fonds Soziokultur fördert zweimal jährlich zeitlich befristete und inhaltlich abgegrenzte Projekte. Dabei ist dem Kuratorium die aktive Partizipation von Laien/Nicht-Künstler*innen und die Arbeit mit einem kulturellen Medium sehr wichtig.

Antragsberechtigt sind u.a. Initiativen, Vereine, Einzelpersonen, Gesellschaften des Bürgerlichen Rechtes, gemeinnützige Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Die Projekte dürfen nicht länger als 3 Jahre andauern.

Wie viel kann beantragt werden? Mindestens 3.000 Euro – maximal 30.000 Euro, jedoch nicht mehr als 80 % des Gesamtbudgets des beantragten Projektes. Förderfähig sind z.B. Honorarkosten, anteilige Personalkosten von festangestelltem Personal, Raummieten, Werbungs- und Druckkosten, Reise-/Übernachtungskosten, Gema, KSK, usw..

Die Antragsfrist endet immer am 2. Mai (Projektstart frühestens Juli) und 2. November (Projektstart frühestens 15. Januar des Folgejahres) eines Jahres.

Kontakt

Fonds Soziokultur
Andrea Weiss
Weberstraße 59 a
53113 Bonn
Tel.: +49 228 97 144 7911
Mail: weiss(at)fonds-soziokultur.de

Deadline: 2. Mai 2024

Weitere Informationen gibt es unter: fonds-soziokultur.de

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.