Seit 1953 vergibt der Bezirksverband Pfalz den Pfalzpreis für Bildende Kunst zum Zwecke der Stärkung der künstlerischen Kultur in der Pfalz. Erstmals werden für die aktuelle Ausschreibung 2024 die Gattungsgrenzen aufgehoben. Damit ist die Ausschreibung für bildende Künstlerinnen und Künstler aller Bereiche geöffnet. Das aktuelle Thema lautet „Transformationen“. Es können 3 Werke eingereicht werden, die in den letzten 3 Jahren vor dem Vorlagetermin entstanden sind.

Teilnehmen können: Studierende und Absolventen einer Kunsthochschule, Mitglieder eines Berufsverbandes bildender KünstlerInnen oder einer anderen Künstlervereinigung sowie freischaffende bildende KünstlerInnen, die eine langjährige Ausstellungs- oder Publikationspraxis aufweisen können. Ein persönlicher oder werkbezogener Bezug zur Pfalz ist Grundvoraussetzung zur Teilnahme.

Der/die ausgezeichnete Künstler*in erhält neben dem Preisgeld die Möglichkeit im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) auszustellen, des Weiteren wird ein Werk von ihm/ihr angekauft. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) mit 2.500 Euro dotiert. 

Weitere Informationen gibt es unter: bv-pfalz.de

KontaKt

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Denise Kamm
Museumsplatz 1
67657 Kaiserslautern
Tel.: +49 631/3647-226
Mail: d.kamm(at)mpk.bv-pfalz.de

Deadline: 15. Februar 2024

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.