Der Wald besteht aus vielen Wäldern. Er ist Erholungsort, Lebensraum und Kulturlandschaft und wechselt je nach Jahreszeit sein Erscheinungsbild. Ein Ökosystem und Zeitzeuge, der Schutz für viele Lebewesen bietet. Zwei Arbeitsbereiche stehen im Rahmen dieser Ausschreibung zur Auswahl:

«Flüchtiger Wald» (März bis Juli 2025, 4 Plätze; Erprobungen wie bspw. Performances, Gerüche, kulinarische Happenings, Aktionen oder Installationen entwickelt und Arbeitsweisen wie Kartierung, Spaziergänge, Gespräche, Kochen, Workshops oder Exkursionen) und 

«Beständiger Wald» (Oktober, November 2025, 3 Plätze; setzt auf die Langlebigkeit).
Die zweimonatigen Aufenthalte dienen der Recherche, Konzipierung und gegebenenfalls der Umsetzung von Werken, die für mindestens fünf Jahre im öffentlichen Raum von Lichtensteig gezeigt und ab Sommer 2026 Teil unseres Kunstspazierganges werden sollen.


Wir stellen gebührenfrei ein Zimmer in der Dogo-Wohnung und gemeinschaftlich genutzte Wohn- und Arbeitsräumlichkeiten. Die Unterkunft bietet Platz um Gäst:innen einzuladen, ist jedoch ausgelegt für eine Intensivnutzung von maximal 5 Personen zur gleichen Zeit. Partnerinnen und Kinder sind als Mitaufenthalter:innen eingeladen.

Weitere Informationen gibt es unter: dogoresidenz.ch

KONTAKT:

Dogo Residenz für neue Kunst
Rathaus für Kultur
Hauptgasse 12
9620 Lichtensteig
Mail: info(at)dogoresidenz.ch

Deadline: 30. April 2024

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.