Hochbegabte und außergewöhnlich qualifizierte Künstler:innen der Sparten Architektur, Bildende Kunst, Literatur und Musik können durch Studienaufenthalte in der Villa Massimo in Rom, der Casa Baldi in Olevano Romana und dem Deutschen Studienzentrum in Venedig gefördert werden.

Für Personen, die in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind, besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich um einen Stipendienplatz in der Cité Internationale des Arts in Paris zu bewerben.
(Anm. d. Red.: Die Ausschreibung dieser Landesstipendien findet über die Website des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst statt. Hier kommt ihr direkt zur Ausschreibung: Kunst und Kultur -> Auslandsstipendien -> II. Stipendien des Landes Baden-Württemberg für die Cité Internationale des Arts Paris)

Es wird empfohlen, sich frühzeitig zu bewerben. Späte Bewerbungen können aufgrund der hohen Bewerberzahlen längeren Bearbeitungszeiten unterliegen.

Um ein Auslandsstipendium in Italien, Frankreich und im Fürstentum Liechtenstein können sich Künstler:innen bewerben, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben.

Kontakt

Kulturstiftung der Länder
Stiftung bürgerlichen Rechts
Schloss Charlottenburg – Theaterbau
Spandauer Damm 10
14059 Berlin
Tel.: +49 30 / 89 36 35 0

Deadline: 15. Januar 2024

Weitere Informationen gibt es unter: kulturstiftung.de

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.