2016 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Bestehens des Kunsthauses Kaufbeuren eingeführt, findet im Sommer 2024 die sechste Ausstellung dieses Formats statt. Gezeigt werden in zweijährigem Rhythmus Werke von jungen, aufstrebenden Künstler:innen aus dem gesamten Bundesgebiet. Kunstschaffende sind aufgerufen, sich für die Teilnahme an der Ausstellung zu bewerben. Das Oberthema lautet »Heimat. Eine Suche«. 

Unikate und Editionen junger wie etablierter Künstler:innen werden hier zu erschwinglichen Preisen angeboten. Jede:r Künstler:in kann mit der Bewerbung bis zu vier Kunstwerke einreichen, von denen mindestens zwei Werke einen Verkaufswert von 500 EUR nicht überschreiten dürfen. Die weiteren Arbeiten können preislich darüber liegen. Bei den eingereichten Werken ist eine Formatobergrenze von 150 cm x 150 cm pro Werk zu beachten. 

Zur Bewerbung um die Teilnahme an der Jahresausstellung sind bildende Künstler:innen aus Deutschland und Österreich angesprochen, die in den Medien Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie und Grafik arbeiten.

2024 wird bereits zum 3. Mal der »Gabriele Stumpe-Förderpreis« in Höhe von insgesamt 4.000 € von der Fachjury an einen oder mehrere der teilnehmenden Kunstschaffenden vergeben.

Weitere Informationen gibt es unter: kunsthaus-kaufbeuren.de

KontaKt

Kunsthaus Kaufbeuren
Johannes Peter
Spitaltor 2
87600 Kaufbeuren
Tel.: +49 8341 9081421
Mail: ausstellung(at)kunsthaus-kaufbeuren.de

Deadline: 11. Februar 2024

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.