Das Centre Pompidou und La Gaîté Lyrique in Paris, das Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Berlin und das Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB) lancieren die dritte Ausgabe von Cultures d’Avenir. Junge Filmemacher*innen und audiovisuelle Künstler*innen sind eingeladen, in Workshops Ideen zu entwickeln, welche Rolle Kunst und Kultur bei der Bewältigung aktueller globaler Herausforderungen spielen können. 2024 konzentriert sich Cultures d’Avenir auf das Thema „Die Stadt neu erzählen“.

Die drei Workshops finden in Berlin (1.–5.7.2024), in Paris (11.–15.9.2024) und in Barcelona (19.–23.11.2024) statt. Die Teilnehmenden verpflichten sich, während der gesamten Dauer aller drei Workshops anwesend zu sein, und müssen daher zu den genannten Terminen verfügbar sein. Bewerber*innen müssen zum Start der Bewerbungsphase zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Frankreich, Deutschland oder Katalonien haben.

Reisekosten (samt Unterkunft, Mittagessen und je einem Abendessen pro Drei-Tages-Session) werden von der Organisation übernommen. Die Teilnehmenden erhalten außerdem einen Produktionskostenzuschuss von €2.000.

Weitere Informationen gibt es unter: hwk.de

KONTAKT:

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin
Tel.: +49 30 397 87 – 0
Mail: info(at)hkw.de

Deadline: 1. Mai 2024

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.