Das ganzjährig durchgeführte Residenzprogramm zur Erarbeitung künstlerischer Projekte und Produktionen ist der ›Herzschlag‹ der täglichen Arbeit bei PACT Zollverein. In Verbindung mit den Arbeitsbereichen Bühne, Plattform und Stadtraum entsteht im Künstlerhaus ein befruchtender Austausch aus theoretischem und praktischem Arbeiten. Der Fokus liegt auf der Prozesshaftigkeit des künstlerischen Arbeitens.

Die Ausgestaltung der Residenz ist frei: Im eigenen Studio wird autonom diskutiert, entwickelt und geprobt; nach Bedarf steht den Resident:innen jederzeit die komplette Infrastruktur von PACT zur Verfügung.

Internationaler Call für die  Arbeitsbereiche: Tanz / Choreographie, Performance, Medienkunst / Installation, Videokunst / Film, Musik / Klangkunst, Wissenschaft, Stadtforschung, Technologie, Architektur. Projekte in allen Entwicklungsphasen sind willkommen. 

Eine Residenz beinhaltet folgende Leistungen:
Arbeitsstudio + Unterbringung (max. 4 Personen) für einen Zeitraum von 3 –6 Wochen
wöchentliches Stipendium von 400€/ Person, Reisekosten
Bereitstellung technischen Equipments + technischer Unterstützung
nach Absprache barrierefreie und familienfreundliche Residenzen möglich

Weitere Informationen gibt es unter: pact-zollverein.de

KontaKt

PACT Zollverein
Choreographisches Zentrum NRW Betriebs-GmbH
Juliane Beck
Bullmannaue 20a
45327 Essen
Tel.: + 49 201 289 4712
Mail: residenz(at)pact-zollverein.de

Deadline: 29. Februar 2024

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.