Anlässlich der Neugestaltung eines öffentlichen Areals in Ribbeck, einem Ortsteil von Nauen im Havelland, soll eine Skulptur angefertigt und angekauft werden. Gewünscht ist ein thematischer Bezug der Skulptur zu dem weltbekannten Gedicht von Theodor Fontane über den Birnbaum des Herrn von Ribbeck zu Ribbeck im Havelland. Es wird ein einstufiges Verfahren durchgeführt, bei dem sich alle freischaffenden, haupterwerblich bildhauerisch arbeitenden Künstler:innen um die Teilnahme bewerben können. Ein Nachweis der Professionalität (Abgeschlossenes Hochschulstudium, Mitglied der KSK, eines Berufsverbandes, o.ä.) ist erforderlich. Arbeitsgemeinschaften sind zulässig.

Zur Realisierung des Projektes stellt die Stiftung dem Wettbewerbssieger insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung (inkl. Honorar, gegebenenfalls notwendige Prüfstatik sowie Mehrwertsteuer).
Der 1. Preis ist mit 3.000 € dotiert (wird im Falle einer Weiterbeauftragung zur Realisierung des Kunstwerks auf das weitere Bearbeitungshonorar angerechnet). Der 2. Preis beinhaltet 1.500 € und 3. Preis 1.000 € für den Ankauf der Modelle.

Weitere Informationen gibt es unter: kulturstiftung-havelland.de.

Kontakt

Kulturstiftung Havelland
Bruno Kämmerling und Antje Buchta
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Tel.: +49 33237-859055
Mail: info(at)kulturstiftung-havelland.de

Einsendeschluss: 31. März 2023

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.