Foto: Sofia Hultén

Sofia Hultén

Sofia Hultén (*1972) lebt und arbeitet in Berlin und Stuttgart. Sie studierte am Birmingham Institute of Art and Design (UK), an der Sheffield Hallam University (UK) sowie an der UdK Berlin bei Rebecca Horn. 1997/98 war sie Stipendiatin des DAAD.

In ihrer skulpturalen künstlerischen Praxis beschäftigt sich Sofia Hultén mit Handlungsmöglichkeiten, um eingeübte Wahrnehmungsmuster zu durchbrechen und im Alltäglichen unbekannte Dimensionen aufzuspüren. Dabei zieht sich die Frage nach dem Zusammenspiel von Zeit und Materie als roter Faden durch ihr Werk. Ausgangspunkt ihrer Arbeiten sind meist Gebrauchsgegenstände, die sie auf Spuren untersucht, bearbeitet oder in einem neuen Zusammenhang arrangiert.

Sofia Hultén sammelte Lehrerfahrung u. a. als Gastprofessorin für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und nahm diverse Lehraufträge an (intern)nationalen Hochschulen wie etwa der Valand Academy in Göteborg wahr. 2017 bis 2019 war sie Verwaltungsprofessorin der Grundlehre Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und 2021 bis 2022 Vertretungsprofessorin der Klasse Bild Raum Objekt Glas an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Seit 2023 ist sie Professorin für Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Sofia Hultén präsentierte ihre Arbeiten bislang in zahlreichen nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen. 2011 wurde sie mit dem Moderna Museets Vänners Skulpturpris ausgezeichnet. www.sofiahulten.de

DeR eine Newsletter, den
ihr braucht

Wer zukünftig Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und zum Programm des Kunstbüros erhalten möchte, kann hier unseren Newsletter abonnieren!

This site is registered on wpml.org as a development site.